Kindergarten

3 - 6 Jahre

Für unsere kleinsten Besucher steht das Staunen, Anfassen, Betrachten oder Ausprobieren im Vordergrund. Auf diese Weise wollen wir die Neugier und den Entdeckergeist der Kinder fördern. Sie können gern mit Ihrer Kindergruppe zu uns kommen und entweder allein oder geführt auf abenteuerliche Entdeckertour gehen.

Aus folgenden Themen können Sie wählen (alle Angebote sind geeignet für Kinder von 3 bis 6 Jahren):

Im Reich des Wassermanns

Im Vivarium des Museums werden verschiedene Fischarten (Karpfen, Rochen, Regenbogenfische, Korallenfische) beobachtet. Das Erkennen von unterschiedlichen Größen, Farben und Formen spielt dabei eine Rolle. Bei einer Fütterung gibt es zum Abschluss gehörige Aufregung und ziemlich viel Bewegung im Aquarium.
Dauer: 45 Minuten
Altersstufe von 3 bis 6 Jahren

Zeigt her eure Kleider, ...

Spinnen und Schlangen sind Tiere, die ab und zu einmal neue „Kleider“ brauchen.
Ihre Körperbedeckung wächst nicht mit, und irgendwann ist sie dann zu klein. Die alten Tierkleider haben wir extra für euch aufgehoben. Bei Schlangen nennt man sie Natternhemden. Wir wollen sie mit euch gemeinsam untersuchen. Für ganz mutige Entdecker haben wir auch ein altes Vogelspinnenkleid zum Anschauen.

Dauer: 45 Minuten
Altersstufe von 3 bis 6 Jahren

1000 Beine und mehr?

Die fast 20 cm großen afrikanischen Tausendfüßer sind immer eine besondere Attraktion. Ganz Mutige können sie sogar auf die Hand nehmen. Sie sehen aus, als ob sie einen großen Ringelpulli tragen – einen Ringelpulli mit ganz vielen Beinchen. Sie essen gern Bananenstückchen, Gurkenscheiben und alte trockene Blätter und sorgen dafür, dass in der Natur neue gute Erde entsteht. In den „Wohnung“ nebenan leben auch sehr merkwürdige Tiere: Riesengespenstheuschrecken, Gottesanbeterinnen und Vogelspinnen. Bananenscheiben finden die übrigens eklig.

Dauer: 45 Minuten
Altersstufe von 3 bis 6 Jahren

Wildschwein, Reh, Igel, und Dachs

Wildschwein und Reh sind wohl die bekanntesten einheimischen Tiere des Waldes. Beide Arten betrachten wir in der Ausstellung. Dabei wollen wir auf einige Besonderheiten wie das Geweih beim Reh und die starken Eckzähne beim Wildschwein eingehen und herausfinden, welche Funktion sie haben. Im zweiten Teil wollen wir uns dem Igel und dem Dachs zuwenden. Beim Igel stehen das „Fell“ und der Winterschlaf im Mittelpunkt. Das Kinderbuch „Friedolin der freche Dachs“ hilft uns, etwas über das Leben dieses Tieres zu erfahren.

Dauer: 45 Minuten
Altersstufe von 3 bis 6 Jahren

Amsel, Drossel, Fink und Star

Amsel, Drossel Fink und Star sind die wohl (aus dem Kinderlied) bekanntesten Vogelarten. Neben den genannten Arten gehören natürlich auch die Kohlmeise, der Sperling und der Buntspecht zu den Vögeln, die Kinder kennen sollten. Anhand der Präparate in den Ausstellungen schauen wir uns die Tiere an. Uns interessieren die Körpergröße, die Farbe des Gefieders und die Form des Schnabels. Der verrät uns nämlich etwas über die Nahrung der Tiere.

Dauer: 45 Minuten
Altersstufe von 3 bis 6 Jahren

Leicht und schwer, rau und glatt, kalt und warm

Steine sind für Kinder faszinierend, denn irgendein Kiesel geistert immer in der Hosentasche herum. Steine sind aber nicht gleich Steine. Jede Gesteinsart hat besondere Eigenschaften. Manche sind sehr leicht und andere sind bei gleicher Größe sehr schwer. Diese Eigenschaften wollen wir erkunden. Wir wollen Steine mit Wasser begießen, wiegen, an ihnen herum kratzen und einfach nur schauen, wie bunt sie sind.

Dauer: 45 Minuten
Altersstufe von 3 bis 6 Jahren

Entdecke dein Lieblingstier im Museum

Zebra, Löwe, Tiger, Eichhörnchen oder Wildschwein- Kinder haben ganz unterschiedliche Lieblingstiere. Oft liefern ihnen Geschichten oder Filme Anregungen dafür. Wir gehen durch die Ausstellungen und schauen uns einfach um und staunen. Jedes Kind kann, wie ein kleiner Biologe, über seine Erlebnisse, die es schon mit Tieren hatte, berichten.

Dauer: 45 Minuten
Altersstufe von 3 bis 6 Jahren