Titelbild Sonderausstellung Sachsen hebt seine Schätze

Do naszych czytelników: Żałujemy, że ta treść nie jest dostępna w języku polskim.

Ausstellung über sächsische Geologie bei Senckenberg Görlitz

Ab kommenden Samstag ist im Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz eine weitere neue Sonderausstellung zu sehen. Die Ausstellung »Sachsen hebt seine Schätze« gibt einen Einblick in die Geschichte des Bergbaus in Sachsen, in die sächsische Geologie und Geothermie. Geologie zum Anfassen und Erleben: Im begehbaren Stollen finden sich die Besucher unter der Erde wieder. Viele Exponate zeigen, welche Rolle die Geologie im Alltag spielt und wie sie zur Energieerzeugung genutzt werden kann.

»Sachsen hebt seine Schätze« ist eine Ausstellung des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie. Sie ist bis zum 8. März 2020 im SENCKENBERG Museum für Naturkunde Görlitz zu sehen.

Die Ausstellung wird am Freitag, 29. November 18:00 Uhr durch Museumsdirektor Prof. Willi Xylander und Dr. Frank Fischer, Abteilungsleiter Geologie am LfULG eröffnet, der Eintritt dazu ist frei. Zu sehen ist sie dann zu den regulären Öffnungszeiten Dienstag bis Freitag 10:00 – 17:00 Uhr und am Wochenende 10:00 – 18:00 Uhr.

Pressebild

© Sächsisches Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Download