Do naszych czytelników: Żałujemy, że ta treść nie jest dostępna w języku polskim.

Mit Senckenberg in die Pilze

Geführte Wanderung am 5. Oktober

Endlich regnet es – langersehnt – sind doch die Böden immer noch tiefgründig ausgetrocknet. Aber es ist genug, um die Pilze zur Vermehrung anzuregen. Und darauf warten viele sehnsüchtig. Die diesjährige Pilzsaison ist in vollem Gange, wie man auch dem Angebot auf dem Görlitzer Wochenmarkt entnehmen kann. Pilzberater Steffen Hoeflich lädt aus diesem Grund zu einer pilzkundlichen Wanderung am Sonnabend, dem 5. Oktober nach Kodersdorf ein. Er wird erklären, wer am Wegesrand alles sein Köpfchen aus der Streu steckt, welche Pilze essbar sind und von welchen man besser die Finger lässt. Dabei geht es aber nicht nur um Speisepilze, sondern auch um Bemerkenswertes rund um die faszinierende Welt der Pilze.

Wer keine Gelegenheit hat, an der Exkursion teilzunehmen, kann seine Ausbeute bis auf Weiteres dienstags von 16-18 Uhr im Görlitzer Senckenberg Museum kostenlos von Steffen Hoeflich begutachten lassen.

5. Oktober 2019
Pilzwanderung mit Steffen Hoeflich
Treffpunkt 14:00 Uhr in Kodersdorf Bahnhofsvorplatz (Zug ab Görlitz um 13:43 Uhr).
Dauer je nach Witterung und Ergiebigkeit.
Die Teilnahme ist kostenlos.