1073829552

Do naszych czytelników: Żałujemy, że ta treść nie jest dostępna w języku polskim.

30.06.2021 um 18:30h – Online

Ernährung und Biodiversität

Genuss, Ernährung und Nachhaltigkeit – sind das Widersprüche?


Senckenberg ist es wichtig, bei der Diskussion verschiedener Themen rund um unsere Umwelt mit der gesamten Gesellschaft in Interaktion zu treten und allen Standpunkten Platz einzuräumen.
Unterhausdebatte in Kooperation mit Nestlé

Neben der Klimakrise, dem Biodiversitätsverlust und der Umweltverschmutzung spielt auch die Art und Weise, wie wir uns ernähren und wie Lebensmittel erzeugt werden eine wichtige Rolle sowohl für unsere eigene als auch für die Gesundheit der Umwelt. Genau diese komplexen Zusammenhänge, die uns ganz direkt betreffen, beleuchtet und diskutiert die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung in Kooperation mit der Nestlé Deutschland AG in einer „Unterhausdebatte“.

Senckenberg ist es wichtig, bei der Diskussion verschiedener Themen rund um unsere Umwelt mit der gesamten Gesellschaft in Interaktion zu treten und allen Standpunkten Platz einzuräumen. In Zusammenhang mit Ernährung gehören hierzu neben Biolandwirt*innen auch die konventionelle Landwirtschaft, große Produzent*innen von Lebensmitteln, wie der Kooperationspartner dieser Veranstaltung Nestlé, die Wissenschaft und alle Interessierten.

Bei einer Unterhausdebatte wird das Publikum zur aktiven Teilnahme und auch Stellungnahme aufgefordert – z.B. dadurch, dass man sich auf die linke oder rechte Seite des Raumes begibt, um Zustimmung oder Ablehnung zu einer bestimmten Aussage auszudrücken.

Es erwartet Sie eine spannende Debatte mit

  • Prof. Dr. Alexandra-Maria Klein (Professorin für Naturschutz & Landschaftsökologie)
  • Dr. Marco Springmann (Senior Researcher in Population Health)
  • Dr. Petra Klassen-Wigger (Global Scientific Advisor Nutrition & Health, Nestlé Research and Development)
  • Detlef Kurreck (Vizepräsident des Deutschen Bauernverbandes)

Wir freuen uns und sind gespannt auf Senckenbergs erste Unterhausdebatte!

Ein innovatives Debattenformat zur Ernährung und Nachhaltigkeit – Diskutieren Sie mit!

Aufgrund des speziellen Formats steht eine beschränkte Zahl von Plätzen für die Teilnehmer*innen zur Verfügung; melden Sie sich gleich an und seien Sie dabei!

Anmeldung