Görlitz Außen

16 - 27 Jahre

Freiwilliges Ökologisches Jahr

Ein Jahr lang spannende Einblicke in die Naturforschung!


Das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) eröffnet jungen Menschen spannende Einblicke in den Natur- und Umweltbereich. Die Bandbreite reicht von der Arbeit mit Tieren über die Umweltbildung und naturorientierte Öffentlichkeitsarbeit bis zur aktiven Mitarbeit in aktuellen naturwissenschaftlichen Forschungsthemen. In der täglichen Praxis erfährst Du nicht nur hierüber eine Menge, sondern auch über Dich selbst. Nutze also die Chance zur beruflichen Orientierung, tauche für 12 Monate in das Abenteuer Natur und Umwelt ein, lerne neue Leute kennen und werde Dir klar über Deinen weiteren Lebensweg!

Anforderungen

Für ein FÖJ musst Du zwischen 16 bis 27 Jahre alt sein und ein grundlegendes Interesse an Natur und Umwelt mitbringen.

Ablauf

Der Einsatz dauert 12 Monate (1. September bis 31. August des Folgejahres).

Die Arbeitszeit beträgt 40 Stunden pro Woche. Du bekommst ein Taschengeld in Höhe von ca. 320 € /Monat, 26 Urlaubstage und bist versichert.

Du wirst in die täglichen Abläufe eingebunden, erhältst ein klares Tätigkeitsfeld, kannst eigene Ideen einbringen und bearbeitest ein eigenes Projekt.

Das erwartet dich:
• Kenntnisse in spannenden wissenschaftlichen Themen
• Zusammenarbeit im Team
• Gemeinwohl-orientierte Arbeiten
• Wertschätzung
• individuelle Betreuung
• ca. 25 Bildungstage gemeinsam mit den FÖJ-Teilnehmern anderer Einsatzstellen
• und vieles mehr!

Einsatzmöglichkeiten am Görlitzer Senckenberg Institut zum 1. September 2019

Sektion Säugetiere (Mammalogie)

Sektion Schnecken (Malakologie)

Abteilung Bodentiere (Bodenzoologie)

Sektion Paläozoologie/Geologie

Lebendtierbereich (Vivarium)