Geologieausstellung Görlitz

Dauerausstellungen

Geologie der Oberlausitz

Tauche ein in das Abenteuer der Lausitzer Gesteine - sie haben viele Geschichten zu erzählen!

In der Ausstellung werden die geologischen Regionen der Oberlausitz vorgestellt. Die Lausitzer Grauwacken mit den ältesten Gesteinen der Oberlausitz, eines der größten zusammenhängenden Granitmassive Mitteleuropas, das Görlitzer Schiefergebirge mit den ersten Großfossilien Mitteleuropas oder die Oberlausitzer Braunkohlenbecken mit zahlreichen fossilen Pflanzenfunden. Der Fußboden ist als geologische Karte gestaltet und führt durch die Ausstellung. Große Tiermodelle, etwa das eines urzeitlichen Rüsseltieres, sowie originale Schauprofile aus Kohle und eine Steinsäule aus Lausitzer Gesteinen bilden optische Blickpunkte.

In Zusammenarbeit mit der Unteren Naturschutzbehörde des LK Görlitz ist 2023 eine neue Animation zur Entstehung der Jonsdorfer Felsenstadt entstanden. Die Erstellung wurde gefördert aus Mitteln des „Entwicklungsprogramme für den ländlichen Raum“ (EPLR).