Symposium: Digitalwerkstatt Museum – Jetzt anmelden!

Interaktive Guide-App und Online-Sammlung, Virtual Reality-Tour und Museumsgame, Citizen Science-Initiative und Hackathon… Das Spektrum möglicher Angebote für Vermittlung, Kommunikation und Partizipation im Museum verändert sich – und mit ihm die museale Arbeit hinter den Kulissen. Wie aber gelingt die Integration neuer digitaler Vermittlungsansätze in bestehende Strukturen? Welche Tätigkeitsfelder und Methoden gilt es künftig im Museum zu erschließen?

Im digital erweiterten Museum ist nicht nur Expertise in der Kerndisziplin des zu vermittelnden Themas gefragt. Genauso wichtig ist es, Grundlagen der Konzeption digitaler Anwendungen zu kennen, die Zusammenarbeit mit externen EntwicklerInnen zielgerichtet zu steuern sowie den Betrieb digitaler Angebote in die Arbeitsprozesse des Museums nachhaltig zu integrieren.

Vom 14.-16. Oktober 2019 rücken wir im Symposium „Digitalwerkstatt Museum“ die Methoden, Abläufe und Anforderungen digitaler Entwicklung in den Fokus. In einem Mix aus Impuls- und Fachvorträgen, Hands-on-Workshops und Werkstattberichten blickt es auf

  • Modelle des Ausstellens und Vermittelns mit digitalen Technologien
  • Rahmenbedingungen für die museumsinterne Entwicklung digitaler Angebote
  • Anforderungen an Teamstrukturen und Kompetenzen sowie auf
  • Bedingungen für den Betrieb im Museumsalltag

Ort: Kulturforum (Matthäikirchplatz, 10785 Berlin) & ufaFabrik (Viktoriastraße 10-18, 12105 Berlin)

Jetzt anmelden!

Die Teilnahme am Symposium „Digitalwerkstatt Museum“ ist kostenlos. Aufgrund begrenzter Plätze bitten wir jedoch um eine online-Anmeldung bis zum 4. Oktober 2019 über das Gästerverwaltungstool guestoo.de: www.guestoo.de/digitalwerkstattmuseum

Programm

Eine Veranstaltung von museum4punkt0.