Museumsexponate mit Gesprächsbedarf

Dialogworkshop
„Brudi, lass mal den Park umgraben gehen!?“ So beginnt ein Dialog mit einem Exponat aus der Dauerausstellung im Senckenberg Museum. Welches Tier stiftet hier wohl zu illegalen Handlungen an? Na klar: Rudi, das rebellische Wildschwein! Wie wir solch einen spannenden Einstieg in einen Dialog verfassen,… mehr

museum4punkt0 bei der Eröffnung von Wissensstadt Berlin 2021 – „Abenteuer Bodenleben“ vor dem Roten Rathaus

Tänzerische Performance zur Animation „Abenteuer Bodenleben“ von Ziv Frenkel
Wie steht es um die Beziehung zwischen uns und den Lebewesen unter unseren Füßen? Dieser Frage ging das Theater des Anthropozän unter der Regie von Frank Raddatz nach. Ihre Performance „Critters“, zu Deutsch Kriechtiere, beleuchtete das Mensch-Bodentier-Verhältnis und verwob dabei wissenschaftliche und künstlerische Perspektiven. Die… mehr

Behind the Scenes: Nutzer*innentests mit der App „BODENTIER hoch 4“

NutzerInnen-Testing der App Bodentier hoch 4
Unsere App „BODENTIER hoch 4: ERLEBEN. ERKENNEN. ERFASSEN. ERFORSCHEN.“ steht kurz vor der Veröffentlichung im App Store. Bevor die Bodentier-Bestimmungs-App an den Start geht, führt unsere Citizen Science-Mitarbeiterin Anika noch einige Tests durch. Die Testpersonen bestimmen hierbei ein Bodentier selbst – und navigieren sich ohne… mehr

Grundwassertiere mit Holographie zum Leben erwecken

VOXON Präsentation im Rahmen museum4punkt0
An einem Freitagvormittag werden im Seminarraum des Senckenberg Museums die Jalousien geschlossen. In der Dunkelheit des Raumes sind feine Lichtpunkte zu erkennen, die sich zu vielgestaltigen Mustern arrangieren: Mal tanzende Figuren, mal eine mathematische Funktion als sich bewegende Kurve – der VOXON VX1 erweckt sehr… mehr

museum4punkt0 geht in die Verlängerung

museum4punkt0_VR Bodenleben Laubstreu
Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Monika Grütters, verkündete auf der digitalen Herbstkonferenz die frohe Botschaft: BKM fördert das Verbundprojekt museum4punkt0 bis Ende 2021. Dafür stehen zehn Millionen Euro bereit. Das Senckenberg Museum in Görlitz ist Teil des Verbundes von inzwischen 16 Kultureinrichtungen… mehr

Digitale Herbstkonferenz: Zeit zum Reflektieren

Präsentation des museum4punkt0 Projekts Landschaftsfotoportal durch Kristin Baber 1800
In Berlin wurde die Herbstkonferenz „Zukunft gemeinsam entwickeln – Digitale Erweiterung musealer Erlebnisse und Prozesse“ am 27. und 28. Oktober 2020 – aufgrund der aktuellen Corona-Beschränkungen – als Hybridveranstaltung durchgeführt. Die Vortragenden präsentierten Großteils vor Ort im Auditorium der James Simon Galerie der Staatlichen Museen… mehr

Verbundtreffen in Stralsund

Verbundtreffen museum4punkt0 in Stralsund
Voneinander lernen, Wissen teilen – das ist die Grundlage des Verbundprojekts museum4punkt0. Wie das konkret aussieht, konnte man auf dem Verbundtreffen am 06. und 07. Oktober 2020 in Stralsund erleben. Dort trafen sich die Mitglieder der Teilprojekte und assoziierten Partner*innen zum gegenseitigen Austausch. Unser Görlitzer… mehr

Neißeflug durch zwei Jahrtausende: eine virtuelle Reise in Raum und Zeit

Der für die 2D- und 3D-Visualisierung konzipierte Film vereint aufwendige, lebensechte Animationen historischer Landschafts- und Stadtansichten mit aktuellen Drohnenaufnahmen zu einem virtuellen Flug durch Raum und Zeit entlang der Neiße um und in Görlitz. Die Zeitreise beginnt vor circa 2000 Jahren in einer nahezu unberührten… mehr

museum4punkt0 auf dem Forum Citizen Science 2019

Vom 26.-27.09. steht in Münster die Zukunft der BürgerInnenforschung im Fokus. Mit dabei: Zwei Citizen-Science-Ansätze des Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz. Das Forum Citizen Science bietet auch 2019 wieder Raum zum Austausch über Methoden und Projekte aus dem Bereich der BürgerInnen-Wissenschaften. Das Senckenberg Museum für… mehr

Workshop: Grüne Wände im Naturkundemuseum

Unser Team testet Software, mit der 3D-animierte Erklärvideos erstellt werden können: Für die zukünftige innovative Ausstellungsinstallation „Datarama“ suchen wir nach möglichst auch für Laien einfach handhabbaren digitalen Werkzeugen, um unsere Ideen für die Audiovisualisierung der vielzähligen Sammlungs- und Forschungsgeschichten des Museums realisieren zu können. Die… mehr